Jahreslosung 2018:

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“
Offenbarung 21,6 (L)

Hier der Link zum Lied der Jahreslosung

———————————————————————————————

Die Pariser Basis von 1855 in der deutschen Übersetzung

Die Christlichen Vereine Junger Männer haben den Zweck, solche junge Männer miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der heiligen Schrift als ihren Gott und Heiland anerkennen, in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, sein Reich unter den jungen Männern auszubreiten.

Keine an sich noch so wichtigen Meinungsverschiedenheiten über Angelegenheiten, die diesem Zweck fremd sind, sollten die Eintracht brüderlicher Beziehungen unter den nationalen Mitgliedsverbänden des Weltbundes stören.

-Die „Pariser Basis“ gilt heute im CVJM Gesamtverband für die Arbeit mit allen jungen Menschen-

 


 

 

Rückblick Sommerfest CVJM Ghana: Gye nyame – Nur Gott alleine 

Am 1.7. feierten wir unser Jahresfest bei strahlendem Sonnenschein. Wir begannen mit einem selbstgestalteten Gottesdienst unter dem Thema „CVJM Weltweit – CVJM Ghana“. Dafür hatten wir neben Frank Beyer mit Eckard Geisler einen CVJM-Bundessekretär mit über 25 jähriger Erfahrung in Westafrika gewinnen können. Seine kurzweilige Predigt, in der er unter anderem das ghanaische Symbol Gye nyame – nur Gott allein und die Dreieinigkeit aus Holz erklärte, fesselte alle 105 Gottesdienstbesucher. Die Musik vom CVJM Posaunenchor mit alten und neu komponierten Liedern rundeten den Gottesdienst ab.

Nach dem Gottesdienst feierten rund 100 Personen im Gemeindezentrum weiter.

Auch hier begeisterte der Posaunenchor und auch das Schmidt-Lindner-Trio mit singender Musik. Als Novität verbanden sich beide Gruppen zu einer Big Band, die zwei Jazzklassiker spielte.

Eckard entführte uns nach Ghana und erstaunte mit Bildern von Linienbussen und Booten , die mit Bibelversen wie Psalm 23  oder Jesaja 41,4 offen ihren Glauben leben.

Großen Spaß bereitete auch eine von Eckard Geisler witzig kommentierte Modenschau, zu der er diverse Kleidungsstücke aus Ghana mitgebracht hatte.

Ein weiterer Höhepunkt war das frisch zubereitete Mittagsbuffet, das Frau Bori mit fleißigen Helfern seit Samstag gezaubert hatte. Fufu, Banku, Kochbananen, gegrillte Hähnchenschenkel mit doro Reis sind jetzt nicht mehr unbekannt. Allen hat es hervorragend geschmeckt.

Wir freuen uns besonders, dass das Team des Kindergottesdienst Nord mit uns zusammen gefeiert hat.

Wir danken allen Spendern für die großzügigen Gaben, die dafür bestimmt sind, dass junge Mitglieder des CVJM Ghana an der YMCA Jugendkonferenz teilnehmen können.

 


Beachtet auch:
Unser Schaukasten im Zentrum / Kaiserplatz am Mäuerchen Stationsgarten.
Schaut mal vorbei, er wird wie die Homepage immer mit den aktuellsten Infos bestückt.